Samstag, 4. Januar 2014

Willkommen 2014

Da sind wir nun wieder, zurück in Deutschland in im Jahr 2014. Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und habt die Nachwehen von Weihnachten und Silvester überstanden. Einige von euch und auch mich hat der alltägliche Wahnsinn fast wieder eingeholt.
Da hilft nur ein kleiner Rückblick auf die schönen freien Tage und ich habe euch eine Kleinigkeit aus Wien mitgebracht! :)


Mittlerweile lebe ich seit 7 Jahren in Niedersachsen. Die Zeit verging wie im Flug und leider kam ich in den letzten Jahren nicht mehr so oft nach Wien. Umso größer war die Freude als wir uns entschlossen hatten zwischen Weihnachten und Neujahr meine Familie zu besuchen! :-D
Die Tage davor konnte ich kaum noch die Füße still halten. Ich war damit beschäftigt die letzten Geschenke zu besorgen, zu verpacken und Geschenke aus der Küche für meine Oma herzustellen.

Wir hatten uns für eine Frühstückspension in Velm entschieden, dort haben wir vor einigen Jahren schon mal gewohnt. Meine Großeltern väterlicherseits leben in diesem Nest und für den Hund ist es schöner als in der ungewohnten Stadt. 
Die Tage waren gefüllt mit Besuchen bei den Großeltern, einer Stippvisite am Flughafen um die Kinder von Freunden abzuholen (die tatsächlich zur gleichen Zeit wie wir da waren) und einem wunderbaren Familienessen beim Birner! Ich war echt happy, dass wir (fast) vollzählig waren! Der Zwiebelrostbraten mit Erdäpfel war ein Traum!
 
Ich hab es ja schon mehrfach anklingen lassen, neben den lieben Menschen fehlt mir auch ganz einfach die Wiener Küche, die schönen Mehlspeisen und die Naschereien. Deshalb ist ein Einkauf beim Groissböck und anschließendes Kaffee trinken bei meiner Oma Pflicht! Vanillekrapfen (mit dem Streifen oben drauf), Marillenkrapfen, Schaumrollen, Rehrücken, Punschkrapferl, ich würd am liebsten alles mitnehmen....

 
Daher fällt der Einkauf vor der Rückfahrt immer "etwas" größer aus. So vieles gibt es hier nicht, oder es schmeckt einfach anders. Was ihr hier seht sind nur die Nascherein. In meinem Sackerl waren auch noch Kantwurst, Almdudler, Rosinenzeile, Topfengolatschen, und und und....

 
Ihr habt jetzt die Möglichkeit ein Pakerl mit Süßigkeiten zu gewinnen! Hinterlasst hier im Blog bis zum 07.01.2014, 24 Uhr einen Kommentar (mit Mailadresse) was euch zur Stadt Wien einfällt.
Aus finanziellen Gründen versende ich nur innerhalb von Deutschland. Der Gewinner wird auf Facebook und hier am 08.01.2014 bekannt gegeben. Er hat dann drei Tage Zeit sich bei mir wegen der Postanschrift zu melden. Falls er sich nicht meldet ziehe ich einen neuen Gewinner. 

Kommentare:

  1. hallo sandra!
    oh wie toll! ich möchte auch so gerne mal nach wien!
    ich war als kind einmal im jahr in österreich ski fahren <3 aber eine städtetour durch wien wäre mein traum!
    ich verbinde es mit tollen sehenswürdigkeiten, cafes, und irgendwie mit pferdekuschen!
    schönes we!
    vlg mia
    sahnebomber (at) yahoo.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo mia, pferdekutschen sind aus wien wirklich nicht wegzudenken. unsere fiaker sind leider aber auch ziemlich teuer.
      liebe grüße

      Löschen
  2. Liebe Sandra, Wien steht schon länger auf meine Städtetripp-Liste (ja, ja wir Blogger und unsere Listen ;-) ) Meine Mutter schwärmt immer noch von Ihrem Besuch letztes Jahr. Besonders gerne würde ich im Riesenrad genüsslich ein Stück Sachertorte verspeisen. Kaffee, Kuchen und ein schöner Rundumblick auf die Stadt... Hoffe du bist gut ins neue Jahr gekommen. Liebe Grüße Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo emma, ich gestehe noch nie echte sachertorte gegessen zu haben. (coppenrath hat aber in österreich eine sehr gute!) vielleicht beim nächsten besuch :)

      Löschen
  3. Hallo Sandra,
    leider muss ich zugeben, dass ich noch nie in Wien war, aber das genau wie bei Emma ebenfalls auf meiner Liste steht ;) Mit Wien verbinde ich beispielsweise Sissi, Sachertorte und den Naschmarkt. Letzterer soll ja besonders toll sein.

    Dir wünsche ich noch ein erfolgreiches Jahr und einen schönen restlichen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo elena, der naschmarkt ist wirklich einen einen besuch wert! es riecht so toll nach essen und gewürzen, überall wird man zum probieren eingeladen *-*

      Löschen